2015 - 2020  ©  Stefan Fink  l  Ayurveda  l  Frauenkirchen  l  Eisenstadt | Burgenland

Spezial Anwendungen

 

Für diese Anwendung werden ausschließlich therapeutische Ayurveda-Kräuteröle bzw. traditionelle Kräutermischungen verwendet. Als Kur erzielen diese Anwendungen eine besonders gute Wirkung. 

Lepa - die Kräuterauflage

 

 

Lepa wird im Ayurveda auch „medizinisches Pflaster" genannt.

 

Hier wird eine spezielle Kräuter/Ölmischung oder Kräuter/Reisabkochung auf den Rücken aufgetragen.

 

Durch die spannungslösende und erwärmende Wirkung der Kräuter ist diese Anwendung besonders wohltuend bei hartnäckigen Rückenbeschwerden.

Nasya - die Nasen/Nebenhöhlen-Anwendung

 

 

Diese Anwendung wirkt stark klärend und schleimlösend auf den gesamten Kopfbereich.

 

Nasya ist besonders als Vorbeugung von Schnupfen in der Erkältungszeit zu empfehlen.

Basti - der Ölstausee

 

 

Ein Teigring aus Kichererbsenmehl wird um eine schmerzende Stelle auf den Rücken oder das Knie gelegt und danach mit einem ayurvedischen Kräuteröl befüllt.

 

Der so entstehende „Ölstausee“ hat eine besonders tiefenwirksame und wärmende Wirkung. 

 

Basti wird üblicherweise bei Rückenschmerzen, Hexenschuss, Nervenleiden oder chronischen Knieschmerzen empfohlen.

Shirodhara - der Stirnölguss

 

 

Der Stirnölguss ist eine besonders tiefgehende Ayurveda-Anwendung bei der spezielle Treatment-Öle über das Dritte-Auge und die Stirn gegossen werden.

 

Der Stirnölguss bewirkt eine einzigartige Tiefenentspannung, wirkt stark stressreduzierend und verhilft so zu innerer Harmonie, Losgelöstheit und Lebensfreude.

 

 

Hinweis: Ich biete den Stirnölguss momentan nur in meiner Praxis in Eisenstadt an.

Takradhara - der Buttermilchguss

 

 

Eine aufwendig hergestellte Buttermilchkräuterabkochung wird langsam auf die Stirn und das dritte Auge gegossen.

 

Der Buttermilchguss wirkt stark kühlend, stressreduzierend, befreiend und harmonisierend.

 

Nur an warmen Tagen in den Sommermonaten und bei Pitta-Störungen (zu viel Hitze im Körper) empfohlen!

 

Hinweis: Ich biete den Buttermilchguss momentan nur in meiner Praxis in Eisenstadt an.

Narbenentstörung

 

 

Narben können den Energiefluss in unserem Körper beeinträchtigen und so Blockaden und Beschwerden, wie Schmerzen, Schlafstörungen, Gefühlsstörungen, Gelenksschmerzen, Juckreiz, Spannungsgefühle, Wetterfühligkeit, Migräne usw. verursachen.

Eine entstörte Narbe wirkt optisch unauffälliger und das Narbengewebe fühlt sich elastischer an.

Eine Narbenentstörung macht auch bei älteren Narben Sinn!